Jubiläumsmoderation 100 Jahre BENZ Baustoffe

Bildschirmfoto az-online | Schnappschuss Kristina zur Mühlen
Reaktionen auf die aktuelle Keynote von Kristina zur Mühlen
6. April 2019
Show all

Jubiläumsmoderation 100 Jahre BENZ Baustoffe

Kristina zur Mühlen auf Bühne | begrüßt Gäste | Gäste sitzen an runden Tischen

Herzlichen Glückwunsch an dieses Familienunternehmen!

100 Jahre… Was für eine Zahl! Der Baustoffhändler BENZ feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum. Was 1919 als kleine Dachziegel-Produktion in Neckarbischofsheim begann, ist heute einer der größten Baustoffhändler Deutschlands mit mehr als 350 Mitarbeitern an 7 Standorten zwischen Darmstadt und Heilbronn sowie einem eigenen Online-Handel.

Die Familie Benz nahm das Jubiläum zum Anlaß, gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern im Stadion der TSG Hoffenheim in Sinsheim die vergangenen 100 Jahre Revue passieren zu lassen, die Gegenwart zu betrachten und einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Historisches Foto von Wilhelm Benz

Wilhelm Benz

Die 100-jährige Firmengeschichte begann im Jahr 1919…

Der erste Weltkrieg war gerade vorbei und Wilhelm Benz kehrte aus dem Krieg zurück in sein Heimatstädtchen. Er war 28 Jahre jung und hatte einen Entschluss gefaßt: Er wollte nicht mehr im elterlichen Kalkwerk arbeiten. Er wollte auf eigenen Füßen stehen. Endlich unabhängig sein…

Er mietete sich am Bahnhof von Neckarbischofsheim in eine Halle ein, kaufte Zement, Kalk und Zuschlagstoffe und begann, Dachziegel zu produzieren…

100 Jahre später wird das Unternehmen in der dritten und vierten Generation geführt.

Als Moderatorin des Abends konnte ich den Jubiläums-Gästen einen kleinen Einblick geben in die 100-jährige Firmengeschichte, die von ständigem Wandel und Herausforderungen geprägt wurde. Und die von der Familie Benz immer wieder viel Mut und Ehrgeiz erforderte – sowie die Bereitschaft, sich zu verändern…

Eine Veranstaltung der BENZ GMBH & CO. KG BAUSTOFFE und FULLHAUS Marketing und Werbung GmbH.
Fotos: Eugen Peters